Die Klangwiese soll rollitauglich werden

Es ist Zeit für Verbesserungen: Die ersten Hölzer werden morsch. Einige “Hämmerchen” zum Anschlagen der Töne sind weg. Deshalb wollen wir im Herbst das “Reich der Klänge” überarbeiten und in dem Zusammenhang rollitauglich machen. Ganz formal werden wir es nicht barrierefrei erreichen, zumindest barrierearm ist unser Ziel. Schickt uns gern Eure Ideen dazu.

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Hurra. Unser Vorhaben hat auch den Stadtbezirksbeirat überzeugt und so können wir ein Rainbow Metallophone für das Reich der Klänge anschaffen – vielen Dank. So in der Art der Trommeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.